Spenden!Fördern!Stiften

Was soll gefördert werden?
Mit der Eröffnung im März 2003 hat das Projekt Theaterhaus eine neue Dimension erreicht: 4 Spielstätten auf 12.000 qm und jährlich von mehr als 300.000 Menschen besucht.

Im Blick auf die allesamt gemeinnützigen Akteure, nämlich Theaterhaus Stuttgart e.V., Förderverein Theaterhaus e.V., Musik der Jahrhunderte e.V., Arbeitsgemeinschaft Jugendfreizeitstätten BW e.V., Landesjugendring BW e.V. und nicht zuletzt die Stiftung selbst, kann es Stiftern und Spendern bei ihren Überlegungen schwer fallen, wo ihre



Förderungen in ihrem Sinne die beste Wirkung erzielen. Die Einzigartigkeit des Projekts Theaterhaus rührt ja aus seiner Konzeption: Kunst und Sport und Jugendarbeit. Und so vielfältig die Akteure - die Ergebnisse ihres Wirkens sind um ein vielfaches vielfältiger: Theater, Tanz, Kabarett, Comedy, Literatur, Kleinkunst, Talk, Neue Musik, Rock, Pop, Jazz, Musiktheater, Festivals, verbandliche und offene Jugendarbeit ... Für all dies können die gemeinnützigen Akteure direkt mit Spenden bedacht werden.


Warum an die Stiftung stiften und spenden?
Der Zweck der Stiftung ist einerseits die ideelle und finanzielle Unterstützung von Projekten und Produktionen der gemeinnützigen Akteure und deren Kooperationspartner sowie freier Künstlerinnen und Künstler unter dem Dach Theaterhaus. Auf Dauer schützt die Stiftung die Akteure in ihrer Existenz und stützt sie in ihrer künstlerischen, Kultur bildenden Arbeit. Sie sichert deren Autonomie, die gerade heute immer stärker bedroht wird. Die frei schaffenden Akteure bilden das lebendige Theaterhaus und schreiben seine Erfolgsgeschichte und öffentliche Anerkennung.

Der Zweck der Stiftung ist andererseits der Betrieb und der laufende Unterhalt des Gebäudekomplexes bei geringem Verwaltungsaufwand. Auf der Grundlage eines langfristigen, auf dreißig Jahre abgeschlossenen Mietvertrages mit der Stadt


Stuttgart erhält die Stiftung den Ort Theaterhaus auf Dauer: die Spielstätten, Werkstätten, Probe-, Seminar-, Verwaltungs- und Lagerräume. Für die Verwirklichung des Stiftungszwecks auf lange Sicht - die Förderung der künstlerischen, Kultur bildenden Arbeit der Akteure und die Bewahrung und Unterhaltung des Gebäudes - ist die Einwerbung von Zuwendungen die grundlegende Aufgabe der Stiftung. Spenden und Zustiftungen auch großer Beträge sind steuerlich abzugsfähig - durch dieses Privileg gibt der Gesetzgeber der Stiftung die Möglichkeit, den Stiftungszweck auf Dauer zu verwirklichen.

Die Stiftung Theaterhaus stiftet Autonomie auf Dauer, für zeitgenössische Kunst und moderne Jugendarbeit!